AKTUELLES: AKTUELLES:

Einladung, Sonntag, 7.6.2015 im KALB SCHEN HAUS

Sie dürfen gespannt sein. Gesine Englert liest aus ihrem Kriminalroman "Schlamm im Champagnerglas". Die Handlung in diesem Roman spielt in Reinheim und in Spanien. Passt also genau zu uns. Seien Sie unsere Gäste. Wir laden Sie ein zu einen Glas Champagner (Schaumwein) mit "Schlamm" und einem spannenden Tapas Büffet. Freuen Sie sich auf: Manchego Käse, Serrano Schinken, Gambas, Chorizo, Mejillones, Boquerones, um nur einiges zu vorher zu verraten.

Preis für Lesung: 15 €


Am besten gleich » reservieren!

Ein Teil der Einnahmen des Abends werden wir dem Kindersozialfonds Reinheim spenden.

Lesung am 20.03.2015 in der Residenz, Hotel am Kurpark, Bad König

Ein herzlicher Empfang erwartete die Autorin im schönen Kurort, Bad König. Um 15.30 bei Kaffee und Kuchen wurden mehrere Gedichte vorgetragen. Auf allgemeinen Wunsch der meist älteren Herrschaften, die zahlreich erschienen waren, las Frau Englert aus ihrem Roman  Odenwaldmärchen: Und immer siegt die Liebe. Die herzliche Liebesgeschichte fand großen Anklang. Anschließend signierte die Autorin die Bücher. Mit einer lebhaften Diskussion über den Wert des Buches, den Wert geistiger Tätigkeit im Wandel, heute und früher, schloss die gelungene Veranstaltung.

Lesung Marbella  am 7. Februar 2015

Am 7.2.2015 fand im Restaurant "La Veranda Verde" Royal Tennis Club El Rosario, Marbella, eine Lesung  vor dem Ladies-Club, Marbella statt. Eine warme, herzliche Atmosphäre empfing die Autorin. Sie fühlte sich sofort "heimisch" unter den Damen, die seit elf Jahren von der jungen, dynamischen Leiterin des Clubs, Andrea Nitsche - Kontakt: merkursun@hotmail.com - immer wieder mit neuen, anregenden Veranstaltungen aus Kultur und Freizeitbereich überrascht werden. Auch die Businesskontakte kommen im Club nicht zu kurz. So wurde der kurze Vortrag von Frau Englert zum Buchmarkt heute, mehrere Gedichte und ein Kapitel aus dem Marbella-Krimi "Schlamm im Champagnerglas", mit Begeisterung aufgenommen. Anschließend signierte die Autorin die Bücher.
Mit einem gemütlichen Ausklang bei Wein und einem leckeren Nachtisch ging dieser schöne Mittag zu Ende.




Einladung zur Lesung auf der Queen Elizabeth

Am 12. August 2014
Yacht Club Deck 10 um 15:30 Uhr 

Gesine Englert liest aus ihrem Buch: "Schlamm im Champagnerglas" und aus ihrem Gedichtband: "Eine Handvoll Herz".
Gefolgt von einer Buchsignierung.

Einladung zur Lesung am Ueberauer Bücherschrank

Am 7. Juli 2014 um 19 Uhr

Es liest die Reinheimer Autorin Frau Gesine Englert

Ort: Ueberauer Bücherschrank
Wilhelm-Leuschner-Straße / Ecke Grundschule

Die Veranstaltung findet auch bei schlechtem Wetter statt.

Lesung „Schlamm im Champagnerglas”, Wirtschaftsthriller von Gesine Englert

Die Wirtschaftskrise in einem Kriminalroman mit lokalem Hintergrund: Gesine Englerts Romandebüt beginnt mit einem Flug von Frankfurt nach Málaga und entwickelt sich zu einem Wirtschaftsthriller, der die ganze Welt umspannt.
Wie hängen der Terroranschlag in einer Kleinstadt, die Ermordung des Topbankers Letterman und der Flugzeugabsturz eines Frankfurter Anwalts zusammen? Kommissar Kellner, Spezialist für Wirtschaftskriminalität, leitet in Frankfurt die Ermittlungen, während die Geheimdienste auf den weltweiten Schauplätzen kräftig mitmischen.
Lassen Sie sich bei unserer "Literature on One" Veranstaltungsreihe von der Autorin mitreißen. Raum für Gespräche mit Frau Englert wird im Anschluss bei Canapés und Getränken im Restaurant "Max on One" gegeben sein.

Lesungs-Hinweis: hier

Mittwoch: 07. Mai 2014, Max on One Lounge/Restaurant
Aperitif: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Lesung mit anschließender Gesprächsrunde
inklusive Canapés und Getränke Pro Person € 29

Buchen Sie Ihr Ticket unter Telefon 069/297 237 0 oder per E-Mail an JFreservations@jumeirah.com

Gesine Englert präsentiert und signiert

„Schlamm im Champagnerglas“

288 Seiten, Erstauflage 2013, zweite aktualisierte Auflage 2014 zum Preis von 9,99€
 
Ein Kriminalroman mit lokalem Hintergrund über die Eurokrise. Spannend, packend,
und mit einem überraschenden Ende.Lassen sie sich von der Autorin mitreißen!

Veranstaltungsdaten

Datum: 05.02.2014
Beginn: 17.30 Uhr
Eintritt: frei
Veranstaltungsort: Buchhandlung Hugendubel,  Steinweg 12    60313 Frankfurt / Main

Artikel in FRAU VON HEUTE vom 03.01.2014

von JANA HENSCHEL,Redakteurin

JETZT SCHREIBE ICH EIN BUCH ...
"Auf Reisen bekommt sie die besten Ideen. Erst recht in Südspanien. Gesine Englert ließ
sich dort für ihr Buch: "SCHLAMM IM CHAMPAGNERGLAS", inspirieren. Ein bisschen Mord,
ein  bisschen Liebe, ein bisschen Spannung ...
Gesine Englert reizt die Vielfalt beim Schreiben. Sie wollte schon als Kind Autorin werden.
Der nächste Krimi ist schon in Planung."

LESUNG BEI HUGENDUBEL

DATUM: 5.Februar 2014 um 17.30 Uhr
im Steigweg 12
60313 Frankfurt am Main

MIT EINEM GLÄSCHEN SEKT ZUM FEIERABEND.
ICH FREUE MICH AUF SIE!

DATUM: 13. September 2013
von TB www.echo-online.de
Darmstädter-Echo

Gesine Englert:

Mit viel Fantasie zum ersten Roman

echo_Gesine_E.jpg

Frischgebackene Romanautorin: Gesine Englert aus Reinheim hat den Krimi
„Schlamm im Champagnerglas“ veröffentlicht. Foto: ANDRÉ HIRTZ

Gesine Englert aus Reinheim hat mit dem Krimi „Schlamm im Champagnerglas“ ihren ersten Roman veröffentlicht. Am Sonntag (15.) präsentiert sie das Werk in Frankfurt.

„Ich habe schon immer etwas mit Schreiben zu tun gehabt“, sagt Gesine Englert aus Reinheim: „Schon mein Vater und mein Opa haben geschrieben.“ Während ihr Vater sich mit wissenschaftlichen Büchern, die heute noch in Russland verkauft werden, einen Namen machte, hält es Gesine Englert eher mit Belletristik. Mit „Schlamm im Champagnerglas“ hat die Lehrerin im Ruhestand, die zuletzt an der Hans-Gustav-Röhr-Schule in Ober-Ramstadt unterrichtete, nun ihren ersten Roman veröffentlicht – einen Krimi. Es ist ihre zweite Publikation nach einem Gedichtband 2011. Die Leidenschaft für Gedichte hat sie gemein mit ihrem Großvater.

Ihr erster Roman handelt von Carla, die aus Reinheim stammt, und auf ihrem Flug von Frankfurt nach Spanien von einem Fremden auf eine Party eingeladen wird. Sie nimmt sie an und wird so in dunkle Machenschaften hineingezogen, die sich bis in die höchsten Kreise von Politik und Wirtschaft erstrecken.

Etwa ein Jahr hat sie gebraucht, um das 288 Seiten starke Taschenbuch zu schreiben. Die Idee zu der Story kam ihr im Urlaub durch die Korruptionsaffäre in Spanien. „Irre, was da für ein Geld in nicht auffindbare Kanäle geflossen ist“, sagt sie. „Das hat mich beschäftigt, es war interessant, wie sehr in Wirtschaft und Politik alles verknüpft ist.“

Allerdings, so betont sie, seien Handlung und die Personen in ihrem Buch frei erfunden. „Ich habe viel Fantasie, ich lese manchmal kleine Sachen in der Zeitung und denke, da könnte ich was draus machen. Ich habe auch schon das nächste Thema.“ Aber erstmal muss das Debüt beworben werden, das auch lokale Bezüge erhält. So wird etwa beschrieben, wo die Titelheldin in Reinheim ihre Zeitung holt und die Veste Otzberg sowie Darmstadt kommen vor. Der Bogen spannt sich über Marbella, Frankfurt, Zürich und Südamerika.

Das Buch wird je nach Nachfrage produziert, ist über den Buchhandel (ISBN 978-3-7322-0834-0) sowie im Internet zu erhalten. Das bisherige Feedback spornt Gesine Englert an. „Wer es bis jetzt gelesen hat, sagt, es ist spannend“, sagt sie. Das letzte Buch wird es wohl keinesfalls sein, weitere sollen folgen. „Aber jetzt werde ich wohl erstmal ein bis zwei Jahre durchs Land tingeln und Lesungen machen“, sagt sie. Bei diesen will sie auch Auszüge aus ihrem Gedichtband vortragen.

Die erste Präsentation ist am Sonntag (15.) von 16 bis 17.30 Uhr in Frankfurt im „Silhouette“ im 21. Stock des Hotels Interkontinental, Frankfurter Straße 43. Viel Arbeit liegt vor der gebürtigen Wiesbadenerin. „Ich bin mein eigener Marketingmanager, das ist hart. An einen professionellen Agenten kommt man als Anfängerin nicht ran.“